Monday, 09.12.19
home Ferienwohnung Föhr Museen & Galerien Restaurant & Cafe Ferienorte auf Föhr
Einführung Föhr
Verkehr & Anreise Föhr
Sitten & Bräuche Föhr
Inselgeschichte Föhr
Unterkünfte Föhr
weiteres Einführung ...
Sehenswürdigkeiten Föhr
Inseldorf Oevenum
Inseldorf Nieblum
Inseldorf Wyk
Inseldorf Midlum
weiteres Sehenswürdigkeiten
Kunst & Kultur Föhr
Sprechende Friedhöfe Föhr
Museum Oevenum
Galerie Klinger
Atelier Dax
weiteres Kunst und Kultur ...
Typisch Föhr
Essen & Ausgehen Föhr
Lembecksburg Föhr
Glockenturm Föhr
Windmühlen Föhr
weiteres Typisch Föhr ...
Dies und Das
Bannerwerbung
RSS Feeds
Sitemap
Disclaimer
Impressum
Datenschutz
Verkehr & Anreise Föhr

Verkehr & Anreise Föhr



Am einfachsten kann man die Insel per Bahn oder mit dem Auto erreichen. Von vielen deutschen Städten aus gibt es eine direkte Zugverbindung bis Dagebüll. In Dagebüll nehmen Bahnreisende die Fähre nach Föhr. Die Fähre verkehrt etwa einmal stündlich.



Die Fahrt von Dagebüll nach Föhr dauert etwa 45 Minuten. Beim Kauf des Zugtickets lohnt es sich, nach Sonderangeboten zu fragen – das Vogelfrei-Supermobil-Ticket beispielsweise enthält Hin- und Rückfahrt sowie die Fahrt per Fähre. Schweres Gepäck kann mit dem Haus-zu-Haus-Gepäckservice bequem transportiert werden.

Mit dem Auto fährt man ebenfalls bis Dagebüll und nimmt von dort aus die Fähre nach Föhr. Autoreisende haben die Möglichkeit, ihren PKW in Dagebüll gegen Gebühr zu parken. Wer sein Auto mit auf die Insel nehmen möchte, sollte sich um eine rechtzeitige Reservierung der Fähre kümmern.

Während der Hauptsaison gibt es von Hamburg und Westerland aus eine Charterverbindung nach Föhr. Informationen über die Flugzeiten hält der Flugplatz Wyk bereit.

Wer Urlaub mit seinem Boot macht, kann am Yachthafen in Wyk anlegen. Da der Yachthafen während der Sommersaison schnell ausgebucht ist, empfiehlt sich eine rechtzeitige Platzreservierung.

Auf der Insel selbst ist Autoverkehr erlaubt. Wer der Natur zuliebe auf das Auto verzichten möchte, kann alle Ortschaften bequem per Bus erreichen. Fünf Buslinien verbinden den Ankunftsort Wyk mit den anderen Ortschaften der Insel und verkehren während der Hauptsaison etwa einmal stündlich. Darüber hinaus verfügt die Insel über ein gut ausgebautes Netz an Fahrradwegen, das die Ortschaften der Insel miteinander verbindet. Fahrräder können in jedem Ort gemietet werden.



Das könnte Sie auch interessieren:
weiteres Einführung ...

weiteres Einführung ...

Alles über Föhr Auf dieser Seite können Sie alles über Föhr erfahren. Informationen über die Anreise und entsprechende Unterkünfte werden hier gegeben. {w486} Hier können Sie auch einiges über ...
Unterkünfte Föhr

Unterkünfte Föhr

Unterkünfte auf Föhr Die Insel bietet Unterkünfte für jeden Geldbeutel und Anspruch. Vom einfachen Zimmer bis zur Luxusausstattung ist alles möglich! Neben Hotels verschiedener Kategorien bieten viele ...
Urlaub Föhr