Wednesday, 22.05.19
home Ferienwohnung Föhr Museen & Galerien Restaurant & Cafe Ferienorte auf Föhr
Einführung Föhr
Verkehr & Anreise Föhr
Sitten & Bräuche Föhr
Inselgeschichte Föhr
Unterkünfte Föhr
weiteres Einführung ...
Sehenswürdigkeiten Föhr
Inseldorf Oevenum
Inseldorf Nieblum
Inseldorf Wyk
Inseldorf Midlum
weiteres Sehenswürdigkeiten
Kunst & Kultur Föhr
Sprechende Friedhöfe Föhr
Museum Oevenum
Galerie Klinger
Atelier Dax
weiteres Kunst und Kultur ...
Typisch Föhr
Essen & Ausgehen Föhr
Lembecksburg Föhr
Glockenturm Föhr
Windmühlen Föhr
weiteres Typisch Föhr ...
Dies und Das
Bannerwerbung
RSS Feeds
Sitemap
Disclaimer
Impressum
Datenschutz
Sitten & Bräuche Föhr

Sitten & Bräuche Föhr



Wenn man auf Föhr nicht alles auf Anhieb versteht, liegt das wahrscheinlich am Fering. Fering bezeichnet den Föhrspezifischen Dialekt des Friesischen und vereint Teile des Englischen, Dänischen und Niederländischen. Nichts falsch machen kann man mit dem Gruß „moin“, der unabhängig von der Tageszeit gesagt werden kann und so viel wie „Alles Gute“ bedeutet.



Zu den kältesten Sitten gehört der Weihnachtsmarkt und das Neujahrsschwimmen, mit dem abgehärtete Insulaner das neue Jahr begrüßen. Ebenfalls im Januar wird der Schweineball gefeiert, der aus alten Zeiten stammt, als es noch eine Schweinegilde gab, in der die Bauern ihre Schweine gegen Krankheit und Tod versichern lassen konnten. Der Schweineball markierte das Ende des alten Jahres. Mit der gemeinsamen Feier hieß man das neue Jahr willkommen, das hoffentlich keine Schweineopfer forderte.

Ein sehr bekannter Brauch ist das Biikebrennen, das mit dem Karneval vergleichbar ist. Der ursprünglich heidnische Brauch diente dazu, mit Hilfe von Feuern die Wintergeister zu vertreiben. Das Biikebrennen findet jedes Jahr am 21. Februar statt und ist ein nordfriesischer Nationalfeiertag. Wenn es dunkel wird, ziehen Jung und Alt zusammen zu den Biikehaufen, die auf der ganzen Insel verteilt stehen. Die Haufen werden entzündet und es wird bis spät in die Nacht zusammen gefeiert. Traditionellerweise bringt jeder etwas mit zu trinken.

Ein sportlicher Brauch ist das Ringreiten. Die Turniere finden zwischen Frühling und Spätsommer statt. Der Reiter, der mit seinem Speer den kleinen Ring am häufigsten aufspießt, wird Ringreiterkönig – oder Ringreiterkönigin. Sehr gesellig geht es beim Jahrmarkt zu, der auf Föhr jedes Jahr am dritten Freitag im Oktober stattfindet. An diesem Wochenende trifft man sich auf dem Jahrmarkt zum Klönschnack. Stände mit Leckereien, Kunsthandwerk und viele Fahrattraktionen laden zum gemütlichen Bummeln ein.

Beendet wird das Jahr am Silvestertag mit dem Brauch „Ütj to kenknen“. Kinder verkleiden sich und ziehen in Grüppchen von Haus zu Haus. Sie singen ein Lied und werden mit Süßigkeiten belohnt. Abends ziehen Erwachsene in Grüppchen durch den Ort und singen Lieder. Als Belohnung winken Schnaps oder Punsch. Ein richtiger Männerbrauch ist das „Hualewjonken“, das so viel wie „Halbdunkeln“ bedeutet. Dieser Brauch entwickelte sich vermutlich Ende des 18. Jahrhunderts. Während der Zeit des Walfangs war es üblich, dass die Walfänger im Herbst auf die Insel zurückkehrten.

Die Singles unter ihnen trafen sich abends – so war man nicht allein und konnte den Abend mit gleichaltrigen Männern verbringen. So entwickelten sich regelmäßige Treffen, die auch nach der Walfang-Ära fortgeführt wurden. In wirtschaftlich schlechten Zeiten wurden die Treffen seltener. Seit den 1970er Jahren wurden die Treffen wieder regelmäßig abgehalten. Es gibt einen Verein, ein Vereinszimmer und regelmäßige Sitzungen. Männer sind herzlich eingeladen – Frauen müssen leider draußen bleiben. Verirrt sich doch mal eine Frau in das Vereinszimmer, so ist sie – laut Vereinsregel – zum Küssen frei gegeben.



Das könnte Sie auch interessieren:
weiteres Einführung ...

weiteres Einführung ...

Alles über Föhr Auf dieser Seite können Sie alles über Föhr erfahren. Informationen über die Anreise und entsprechende Unterkünfte werden hier gegeben. {w486} Hier können Sie auch einiges über ...
Unterkünfte Föhr

Unterkünfte Föhr

Unterkünfte auf Föhr Die Insel bietet Unterkünfte für jeden Geldbeutel und Anspruch. Vom einfachen Zimmer bis zur Luxusausstattung ist alles möglich! Neben Hotels verschiedener Kategorien bieten viele ...
Urlaub Föhr